Sächsische Bauordnung geändert

Ronny Wähner, Mitglied des Sächsischen Landtages. Foto: Ronny Küttner

Am 1. Juni wurde im Sächsischen Landtag die Änderung der sächsischen Bauordnung beschlossen. Ein zentraler Punkt ist die Einführung der 1.000-Meter-Abstandsregelung für Windkraftanlagen zur Wohnbebauung. „Dies war eine wesentliche Forderung der CDU aus dem Koalitionsvertrag“, so Ronny Wähner (CDU), Vorsitzender …

Weiterlesen …

Landratskandidat Rico Anton stellt sich vor

Mitgliederveranstaltung auf dem Bärenstein.

Am 28. April hatte der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, zu einer CDU-Mitgliederveranstaltung auf den Bärenstein eingeladen. Gast war Rico Anton, der am 12. Juni als CDU-Landratskandidat die Nachfolge von Frank Vogel im Erzgebirgskreis antreten will. Rico Anton …

Weiterlesen …

B101 wird gebaut ausgebaut

Symbolischer Spatenstich für den Ausbau der B 101. Mathias Wagner (Landesamt für Straßenbau und Verkehr), Martin Dulig (sächsischer Verkehrsminister), Michael Theurer (Parlamentarische Staatssekretär für Digitales und Verkehr),Thomas Proksch (Baubürgermeister).

Mit einem symbolischen Spatenstich starteten am 14. März offiziell die Bauarbeiten für den Ausbau der Bundesstraße 101 in Annaberg-Buchholz. An der Veranstaltung nahm unter anderem der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, teil. Mit der Ausbaumaßnahme wird insbesondere die …

Weiterlesen …

200.000 Euro für die Fichtelberg Schwebebahn

Fördermittelübergabe in Kurort Oberwiesenthal.

Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch hat am 22. September im Beisein von Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß und Landtagsabgeordneten Ronny Wähner in Oberwiesenthal einen Förderbescheid in Höhe von rund 200.000 EUR an René Lötzsch, Geschäftsführer der Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal GmbH überreicht. …

Weiterlesen …

Scheibenberg feiert Grundsteinlegung

Grundsteinlegung in Scheibenberg.

Am 3. September wurde in Scheibenberg der Grundstein für die neue Bildungs- und Begegnungsstätte gelegt. Das multifunktionale Gebäude wird rund 4,5 Millionen Euro kosten. Bund und Freistaat unterstützen den Bau mit rund 3,5 Millionen Euro aus Mitteln der Städtebauförderung. An …

Weiterlesen …

Kultusminister besucht Rittergut Neundorf

Kultusminister Christian Piwarz (Mitte) beim CJD in Neundorf.

Sachsens Kultusminister Christian Piwarz, besuchte am 23. August, gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten Alexander Krauß und Landtagsabgeordneten Ronny Wähner das Rittergut des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland (CJD) in Neundorf. „Das CJD gibt jungen Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine …

Weiterlesen …

Anpassungen bei Wasserversorgung

Ministerpräsident Michael Kretschmer in Cranzahl.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Umweltminister Wolfram Günther haben am 7. Juli die neue Wasserüberleitung von der Zschopau zur Talsperre Cranzahl in Betrieb genommen. An diesem Termin nahm unter anderem der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, teil. Mit …

Weiterlesen …

Erinnerung an das jüdische Leben im Erzgebirge

MdB Alexander Krauß, Dr. Felix Klein , Oberbürgermeister Rolf Schmidt und MdL Ronny Wähner (v.l.n.r.)

1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland, auch im Erzgebirge wird daran erinnert. Am 15. Juni besuchte Dr. Felix Klein, der Beauftragte für das jüdische Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus, Annaberg-Buchholz. Eingeladen hatte ihn Bundestagsabgeordneter Alexander Krauß. Auf …

Weiterlesen …

Neue Richtlinie zur Familienförderung für Wohneigentum

Ronny Wähner, Mitglied des Sächsischen Landtages. Foto: Ronny Küttner

In Sachsen werden Familien künftig noch stärker bei der Schaffung oder dem Erwerb von Wohneigentum unterstützt. Dazu wurde die Förderrichtlinie Familienwohnen um neue Fördermöglichkeiten ergänzt, die ab 26.03.2021 in Kraft tritt. Die Schaffung von Wohnraum ist ein zentrales Instrument gegen …

Weiterlesen …

Jubiläenfeier bei Steinmetz Wagler in Mildenau

Veranstaltung bei Steinmetz Wagler in Mildenau.

Am 12. September hatte Steinmetz Thomas Wagler zu einer Gedenkveranstaltung zu 30 Jahre deutsche Einheit, 75 Jahre Ende des 2. Weltkrieges und 750 Jahre Mildenau eingeladen. Sie stand unter dem Motto: „Wir marschieren zurück!“ Musikalisch umrahmt von zünftiger Marschmusik von …

Weiterlesen …