Sozialarbeitskreis im Erzgebirge unterwegs

/, Aktuelles/Sozialarbeitskreis im Erzgebirge unterwegs

Sozialarbeitskreis im Erzgebirge unterwegs

Am 1. August waren Mitglieder des Sozialarbeitskreises der CDU-Landtagsfraktion in Thermalbad-Wiesenbad und in Annaberg-Buchholz zu Gast, um sich in der Kurklinik in Wiesenbad und beim Lebenshilfewerk in Annaberg vor Ort ein Bild von der Arbeit machen zu können. An beiden Terminen nahm auch der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, teil.

In Thermalbad-Wiesenbad wurde die Delegation von Bürgermeisterin Berit Schiefer und Geschäftsführerin Ricarda Lorenz begrüßt. Das Angebot vor Ort ist sehr vielfältig. Hautstandbein ist die Rehabilitationsklinik Miriquidi, dazu kommen das Thermalbad, das Thermal-Heilkräuter-Zentrum, der Kurpark mit Kurparkhalle sowie unterschiedliche Gesundheits-, Präventions und Wellnessangebote.

Beim anschließenden Gespräch standen vor allem die Themen der rehabilitative Versorgung und der Zugang zu Rehabilitationsleistungen im Vordergrund.

Zweiter vor Ort Termin war beim Lebenshilfewerk in Annaberg-Buchholz. Dort wurden die Sozialpolitiker unter anderem von Sebastian Groß, Vorstand; Steffen Helbig, Werkstattleiter; Astrid Pollmer, Einrichtungsleiterin empfangen. Ein Themenschwerpunkt des Gespräches war die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Freistaat Sachsen. Ausführlich wurde aber auch über die grundlegenden Herausforderungen bei der Arbeit mit Menschen mit Behinderung gesprochen. Auf das Gespräche folgte ein Rundgang durch die Einrichtung.

Bilder
182017_Sozial_AK_ERZ

By | 2017-08-17T11:35:09+00:00 August 3rd, 2017|2017, Aktuelles|0 Comments

About the Author: