Fritz Schnabel ist gern in der Natur und zu tun gibt es da auch immer was. Seit 20 Jahren ist der rüstige Rentner aus Königswalde jetzt schon Ortswegewart. Für diese langjähre ehrenamtliche Tätigkeit, gab es kürzlich die herzlichsten Glückwünsche und Blumen von Ronny Wähner, ehrenamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Königswalde. „Auf Fritz Schnabel ist immer Verlass. Ich freue mich, dass er sich mit Fleiß und großer Umsicht um die Wanderwege bei uns im Ort kümmert. Diese Arbeit ist wichtig, nicht nur für Touristen sondern auch für unsere Einheimischen“, so Ronny Wähner.

Zu seinen Tätigkeiten gehören unter anderem das Aufstellen, Reparieren und die farbliche Neugestaltung der Wanderwegebeschilderung im Ort. Auf seine Initiative hin wurde der Wanderweg entlang der Jöhstädter Straße neu errichtet Und wenn jemand, trotz erstklassiger Beschilderung, doch nicht allein wandern will, dann findet er in Fritz Schnabel einen hervorragenden Wanderleiter, der die Gegend kennt, wie seine Westentasche.