Am 24. Juni besuchte der sächsische Umwelt- und Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt gemeinsam mit dem heimischen Wahlkreisabgeordneten des Sächsischen Landtages Ronny Wähner das Landhaus Bienentau in Walthersdorf.

Hinter der Imkerei stehen Kai und Susan Schulze und Jürgen Schmiedgen. Von eigenem Honig, über verschiedenste Bienenprodukte wie Propolis und Gelee Royal, bis hin zu Likörspezialitäten reicht das Produktsortiment. Bereits 2012 wurde das Unternehmen als Apitherapie Imkerei sowie als Bio-Imkerei zertifiziert.

Die beiden Landespolitiker konnten sich vor Ort einen Eindruck verschaffen, wie das Naturprodukt Honig hergestellt und vermarktet wird.

„Ich freue mich, dass durch den Einsatz der Familie Schulze, eine regionale Honigproduktion mit Erlebnisimkerei in Walthersdorf entstanden ist.“, so Ronny Wähner.