Erzgebirgische Schnitzertage wieder Besuchermagnet

/, Aktuelles/Erzgebirgische Schnitzertage wieder Besuchermagnet

Erzgebirgische Schnitzertage wieder Besuchermagnet

Am 3. und 4. März fanden zum 26. Mal die Erzgebirgischen Schnitzertage im Haus des Gastes Erzhammer in Annaberg-Buchholz statt.

Mehr als 200 Vereinsmitglieder und Einzelschaffende aus dem Erzgebirge und weiteren sächsischen Regionen, ließen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und dabei den vielgestaltigen Werkstoff Holz lebendig werden. Die Palette der Ausstellungsstücke reicht von Figuren-, Miniatur-und Reliefschnitzen bis hin zu Intarsienschneiden und der Restaurierung von Schnitzarbeiten. Zudem standen an beiden Tagen Fachvorträge rund um das Thema Schnitzen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

An der offiziellen Eröffnung am Samstag, nahm unter anderem der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages Ronny Wähner teil.

„Die vielen Schnitzer und die zahlreichen Ausstellungsstücke zeigen, das Schnitzen im Erzgebirge eine lebendige Tradition ist. Positiv war für mich zu sehen, dass es auch junge Leute gibt, die sich mit dieser Handwerkskunst beschäftigen“, so Ronny Wähner.

By | 2018-05-07T07:23:47+00:00 März 9th, 2018|2018, Aktuelles|0 Comments