10 Jahre Mehrgenerationenhaus des CJD

/, Aktuelles/10 Jahre Mehrgenerationenhaus des CJD

10 Jahre Mehrgenerationenhaus des CJD

Im Jahr 2006 hatte das damalige Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die „Alte Post“ in Trägerschaft des CJD in das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser aufgenommen. Am 15. Februar 2007 wurde es in den Räumen der ehemaligen Annaberger Hauptpost, in der Nähe des Finanzamtes, eröffnet. Symbolisch übergab damals Bundestagsabgeordneter Günter Baumann eine Eröffnungstafel an den ältesten und an den jüngsten Gast.

Am 14. September dieses Jahres wurde das 10-jährige Jubiläum gefeiert, allerdings in neuen Räumen. Das Mehrgenerationenhaus befindet sich seit kurzem in der Frohnauer Gasse 17. Das Gebäude dürfte vielen noch als Bildungsstätte der DAA bekannt sein. Das alte Domizil musste aufgegeben werden, weil es vom Finanzministerium gekauft wurde und momentan zum neuen zentralen Finanzamt umgebaut wird. An den Feierlichkeiten nahm unter anderem auch der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, teil.

Im Mehrgenerationen Haus finden zahlreiche Veranstaltungen, Kurs sowie Bildungs- und Beratungsangebote für jedes Alter statt.

2010 wurde die Angebotspalette, insbesondere für Familien und Senioren, erweitert und zu einem Beratungszentrum für Familien, Seniorenfragen, Pflege, altersgerechtes Wohnen und Demenz erweitert. Im Haus ist auch das Sozial- und Ausbildungskaufhaus „Clever“ zu finden.

Während eines Rundganges konnte sich Ronny Wähner von der großen Angebotsvielfalt überzeugen.

Weitere Informationen zur Einrichtung gibt es unter: http://www.cjd-sachsen.de/angebote/wohnen-und-betreuen/mgh-alte-post-in-annaberg-buchholz/

Von | 2017-09-19T06:03:32+00:00 September 19th, 2017|2017, Aktuelles|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar