10. Ausbildungsmesse in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz

Startseite/2016, Aktuelles/10. Ausbildungsmesse in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz

10. Ausbildungsmesse in der Silberlandhalle in Annaberg-Buchholz

Einen festen Platz im Kalender der höheren Klassen von Oberschulen und Gymnasien hat alljährlich die Ausbildungsmesse Erzgebirge. Am 10. September fand in Annaberg-Buchholz in der Silberlandhalle die 10. Auflage statt. 107 Aussteller spiegelten den Branchenmix vor allem im Dualen Ausbildungsbereich der Region wider. Gäste waren unter anderem: der heimische Wahlkreisabgeordnete des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner, der 1. Beigeordnete des Erzgebirgskreises, Andreas Stark wie der Wirtschaftsbürgermeister der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz, Thomas Proksch.

Gestartet in der Erzgebirgskreisstadt im Jahr 2007 mit 66 Ausstellern, blieb das Grundkonzept über zehn10 Jahre bestehen. Von Anfang an lag der Schwerpunkt darauf, den Jugendlichen und ihren Eltern die Möglichkeit zu geben, an einem Tag mit Geschäftsführern, Personalverantwortlichen und Auszubildenden ins Gespräch zu kommen und Rahmenbedingungen der möglichen Ausbildungsrichtungen bzw. Praktika oder Ferienarbeit kennenzulernen. Allen voran steht auch heute noch das Motto „Hiergeblieben“, so dass sich auch nur Unternehmen und Einrichtungen aus der Region präsentieren dürfen.

Für die Unternehmen der Region ist die Ausbildungsmesse Erzgebirge ein wichtiger Termin um künftige Fachkräfte zu gewinnen.

Weitere Ausbildungsmessen finden am 24.9. in Stollberg, am 22.10. in Marienberg und am 12.11. in Aue statt. Weitere Informationen unter: <a href=“http://www.berufsorientierung-erzgebirge.de“ target=“_blank“>www.berufsorientierung-erzgebirge.de</a>

Von | 2017-02-09T09:45:57+00:00 September 14th, 2016|2016, Aktuelles|0 Kommentare

About the Author: