Neue Feuerwehr-Übungsanlage in Schönfeld übergeben

/, Aktuelles/Neue Feuerwehr-Übungsanlage in Schönfeld übergeben

Neue Feuerwehr-Übungsanlage in Schönfeld übergeben

Am 1. Juli übergab Landrat Frank Vogel im Beisein des heimischen Wahlkreisabgeordneten des Sächsischen Landtages, Ronny Wähner und Thermalbad Wiesenbads Bürgermeisterin Berit Schiefer, den dezentralen Feuerwehr-Übungsstandort im Ortsteil Schönfeld seiner Bestimmung.

Das Feuerwehrtechnische Zentrum (FTZ) kann unter anderem mit einem ständig verfügbaren PKW aufwarten, mit dem verschiedene Übungen zur Personenrettung trainiert werden können. Die Kosten für den Standort beliefen sich auf 55.000 Euro, die zu 75 Prozent aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen, hier speziell aus dem Modellprojekt „Impulsregion innovative Wege in der regionalen Daseinsvorsorge“ gedeckt wurden.

Nach den Grußworten zeigten die Kameradinnen und Kameraden verschiedener Wehren des Regionalbereiches Annaberg-Buchholz, wie sie die Übungsanlage künftig nutzen. An vier Stationen konnte so einen Einblick in das Aufgabenspektrum der Feuerwehr gewonnen werden.

Im Erzgebirgskreis wurden für die feuerwehrspezifische Ausbildung fünf dezentrale Standorte in Schneeberg, Olbernhau, Zschopau, Thermalbad Wiesenbad/OT Schönfeld und in Raschau-Markersbach mit Übungselementen ausgestattet. Weiterhin gibt es das Ausbildungs-, Schulungs- und Trainingszentrums in Jahnsdorf.

Mit der Schaffung des Ausbildungsstandortes in Schönfeld stehen den Brand- und Katastrophenschutzkräften im Regionalbereich Annaberg-Buchholz sowie den aktiven Angehörigen in den Jugendfeuerwehren sehr gute Ausbildungs- und Trainingsmöglichkeiten für ihre Arbeit zur Verfügung.

By | 2017-08-17T11:35:34+00:00 Juli 28th, 2016|2016, Aktuelles|0 Comments

About the Author: