Über 650.000 Euro für Feuerwehren im Raum Annaberg

/, Aktuelles/Über 650.000 Euro für Feuerwehren im Raum Annaberg

Über 650.000 Euro für Feuerwehren im Raum Annaberg

(PM). Im Rahmen seiner Kreisbereisung im Erzgebirgskreis hat Ministerpräsident Stanislaw Tillich am 04. Juli in Annaberg einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 652.258,64 Euro übergeben. Mit dabei war unter anderem Landtagskanditat und Bürgermeister der Gemeine Königswalde, Ronny Wähner. Es ist der erste Bescheid für ein Projekt, dass sich am Wettbewerb „Impulsregionen – innovative Wege in der regionalen Daseinsvorsorge“ (siehe Hintergrund) des Sächsischen Staatsministeriums des Innern beteiligt hatte. Mit den Fördermitteln will der Erzgebirgskreis Teile eines Verwaltungsgebäudes zukünftig als Feuerwehrtechnisches Zentrum nutzen.

Neben dem Feuerwehrtechnischen Zentrum sollen auch der Katastropheneinsatzstab und die Technische Einsatzleitung sowie das Referat Rettungsdienst, Brand- und Katastrophenschutz des Landratsamtes in den Räumlichkeiten untergebracht werden. Mit der vorgesehenen Investition von knapp 870.000 Euro wird die Tätigkeit des Feuerwehrtechnischen Zentrums für den gesamten Regionalbereich Annaberg durch technische Verbesserungen und Konzentration der Aufgaben an einem Standort effizienter gestaltet. Im Zentrum können Feuerwehren Technik und Ausrüstung gemeinsam nutzen, die bislang an Einzelstandorten vorgehalten und betrieben wurden. Zugleich werden damit nicht mehr für Verwaltungsaufgaben benötigte Teile eines Gebäudes der Kreisverwaltung einer sinnvollen Nachnutzung zugeführt.

Bild: Stanislaw Tillich bei der Übergabe des Fördermittelbescheides.

By |2018-02-27T10:11:21+00:00Juli 7th, 2014|2014, Aktuelles|0 Comments